Referenzen

Hier sehen Sie Referenzen der THI Holding aus den Bereichen Gewerbe, Wohnen sowie kommunalen Projekten. Möchten Sie mehr erfahren?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Mehrfamilienhaus, Schlägerstrasse, Hannover, 2015

In der Schlägerstrasse in Hannover hat unsere Gesellschaft eine Baulücke mit einem Mehrfamilienhaus mit 14 Eigentumswohnungen und zwei zweigeschossigen Townhouses geschlossen. 

Wohn- und Geschäftshaus, Krausenstrasse, Hannover, 2016

In der Krausenstrasse in Hannover hat unser Unternehmen ein Mehrfamilienhaus mit neun Eigentumswohnungen und einer Praxis errichtet.

Fachmarktzentrum, Braunschweig, 2011

Wohn- und Geschäftshaus, Wunstorf, 2011

EKZ Leine-Center, Laatzen, 2011

Das neu gebaute Fachmarktzentrum in der starken Wirtschaftsregion Hannover entstand in 2011 unter Leitung einer Projektgesellschaft der THI Holding.

Fachmarktzentrum Laatzen-Arkaden, Laatzen, 2011

Das Fachmarktzentrum Laatzen-Arkaden bietet eine bunte Mischung von Einzelhändlern mit Waren für den täglichen Bedarf wie Lebensmittel, Textilien, Gesundheit / Kosmetik, Blumen, Gastronomie sowie ein Brillenfachgeschäft, eine Textilreinigung, ein Frisör und ein Sonnenstudio.

Penny-Markt, Wolfsburg, 2010

Fachmarktzentrum, Blankenfelde-Mahlow, 2010

EDEKA und Herkules Baumarkt, Alsfeld, 2009

Penny und REWE Markt, Watenbüttel, 2007

Schlägerstrasse, Hannover

Mehrfamilienhaus,</br> Hannover, 2015

Das Objekt verfügt über große Terrassen und Balkone, individuelle, freie und teilweise offene Grundrisse, eine Aufzugsanlage, Abstellräume im Untergeschoss und Anwohnerstellplätze in einer gemeinsamen Tiefgarage.

Die Ausstattung ist hochwertig mit umfangreichen Gartenbereichen, Sondernutzungsrechten, Parkettfußböden nach Wahl der Käufer, Naturstein im Treppenhaus und Holzfenstern mit Rollläden.

Es erfolgte eine geschmackvolle Gesamtgestaltung mit Riemchenfassade, französischen Balkonen und verglasten Gauben.

Das Objekt wurde 2015 fertig gestellt.

Krausenstrasse, Hannover

Wohn- und Geschäftshaus, Hannover, 2016

Das Objekt verfügt über große geschützte Balkone, eine Aufzugsanlage, Abstellräume im Untergeschoss und ebenerdige Stellplätze.

Die Ausstattung ist hochwertig mit kontrollierten Wohnungslüftungsanlagen, Parkettfußböden nach Wahl der Käufer, Naturstein im Treppenhaus, Holzfenstern und teilweise Rollläden.

Es erfolgte eine geschmackvolle Gesamtgestaltung inklusive der Garten- und Grünanlagen.

Das Objekt wurde 2016 fertig gestellt.

Frankfurter Strasse, Braunschweig

Fachmarktzentrum, Braunschweig, 2011

Das Fachmarktzentrum wurde nach dem Abriss des ehemaligen Holzgroßhandels Holz - BRANDT direkt an der Umgehungsstraße in Braunschweig, Abfahrt Gartenstadt, auf einer Gesamtgrundstückfläche von 17.881 m² erbaut. Zu dem Neubau wurden ca. 192 Stellplätze geschaffen. Mieter in dem Objekt sind unter anderem: das Möbelhaus Multipolster, Quick Reifencenter und Fressnapf XXL.
2010 wurde das gesamte Projekt fertiggestellt.

Lange Strasse, Wunstorf

Wohn- und Geschäftshaus, Wunstorf, 2011

Durch den Abriss einer ehemaligen Gaststätte in Wunstorfs Innenstadt wurde ein Neubau mit Gewerbefläche und einer Wohneinheit geschaffen. Trotz der zentralen Lage in der Fußgängerzone steht ein großzügiger Garten im Hinterhof zur Verfügung.
Die Gewerbefläche im Erdgeschoss wird von der Optikerkette „Apollo“ genutzt. Fertiggestellt und verkauft wurde das Objekt im Jahr 2011.

Robert-Koch-Strasse, Laatzen, Region Hannover

EKZ Leine-Center, Laatzen, 2011

Nach dem Abriss des ehemaligen Hertie Gebäudes wurde in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Laatzen die bereits bestehende Mall mit einem weiteren Einkaufzentrum optimiert und wurde somit zu einem zentralen Punkt in Laatzen. In dem ca. 10.000 m² großen  Erweiterungsbau befinden sich insgesamt 36 Einzelhandelsgeschäften und 7 Gastronomie-/ Lebensmittelgeschäfte wie H&M, Expert und auch das dänische Bettenlager. Eine direkte Verbindung zwischen dem Bestand und dem Neubau garantiert ein problemloses Shoppen.
Fertiggestellt und verkauft wurde das Objekt in 2011.

Pettenkoferstrasse, Laatzen, Region Hannover

Fachmarktzentrum Laatzen-Arkaden, Laatzen, 2011

Das Fachmarktzentrum Laatzen-Arkaden befindet sich in direkter Lage neben dem Leine-Center, welches seit fast 40 Jahren erfolgreich im Einzelhandelsmarkt und bei seiner Kundschaft in der Region Hannover etabliert ist.

Die Laatzen-Arkaden bieten Besuchern eine ausgewogene Mischung an Einzelhändlern. Rechtsanwälte, Ärzte und eine Praxis für Ergo- und Physiotherapie sowie eine Apotheke ergänzen den Einzelhandel und sorgen für weitere Frequenz in den Laatzen-Arkaden. Die Top-Mieter Woolworth und Lidl generieren rund 50% der Miete.

Zusammen mit dem unmittelbar angrenzenden Rathaus, Marktplatz und dem Leine-Center sind die Laatzen-Arkaden Stadtmitte und Einzelhandelszentrum zugleich.

Halberstädter Strasse, Wolfsburg

Penny-Markt, Wolfsburg, 2010

Gemeinsam der Stadt Wolfsburg wurde in der Halberstädter Straße auf dem 1.342 m² großen Gelände eines ehemaligen Sportplatzbereiches ein Nahrungsmittelverbrauchermarkt mit externem Backshop erbaut. Zu dem Penny Mark gehören ca. 67 Stellplätze. Das Objekt verfügt über eine gute Verkehrsanbindung und liegt direkt in der Nähe einer Berufsbildenden Schule.
2010 wurde das Bauprojekt fertiggestellt und verkauft.

 

Am Lückefeld, Blankenfelde-Mahlow, Nähe Berlin

Fachmarktzentrum, Blankenfelde-Mahlow, 2010

Das Fachmarktzentrum liegt im Speckgürtel von Berlin und direkt am Berliner Flughafen Schönefeld. Mieter des Objektes mit ca. 5.382 m² Nutzfläche sind unter anderem Aldi, Kik, Rossmann, Tedi, Fressnapf und das dänische Bettenlager.
Das gesamte Objekt wurde bereits vor der Fertigstellung 2010 an einen Investor verkauft.

Bahnhofstrasse, Alsfeld

EDEKA und Herkules Baumarkt, Alsfeld, 2009

Das Grundstück wurde mit bereits bestehendem Mietvertrag mit „HERKULES“ (Bau- und Gartenmarkt der EDEKA Gruppe) erworben, geplant und gebaut. Die Dachfläche des neu gebauten Bau- und Gartenmarktes wurde auf 1.337 m² mit einer Photovoltaik Anlage bestückt.
Fertiggestellt wurde das Objekt 2009 und in 2017 verkauft.

Celler Heerstrasse, Watenbüttel

Penny und REWE Markt, Watenbüttel, 2007

Mit einem Teilerwerb des Grundstücks der Reifeisen Agrargenossenschaft wurde im Jahr 2007 ein Rewe Markt mit Parkplätzen fertiggestellt. Im 2. Bauabschnitt kaufte die Thomas Hoppe Immobilien ebenfalls das anliegende Bürogebäude und es entstand, nach dem Abriss, ein neuer Penny Markt.
Beide Märkte liegen auf einem Eckgrundstück in direkter Nähe zu der Hauptdurchgangsstraße (B214) in Braunschweig.

 

Alle Grundrisse zur Krausenstrasse können Sie hier einsehen.

Lage

Die Laatzen Arkaden befinden sich in exponierter Lage, direkt neben dem Leine-Center in Laatzen. Eine sehr gute Anbindung über den Messeschnellweg (B6) sowie über die Hildesheimer Strasse / Erich-Panitz-Strasse ermöglicht den Besuchern eine schnelle und bequeme Zufahrt.

Den Besuchern, die mit dem Auto anfahren, steht eine ausreichende Anzahl von Stellplätzen in unmittelba­rer Nähe der Laatzen Arkaden kostenfrei zur Verfügung.

Die Zufahrten der Laatzen Arkaden erfolgen über die Erich-Panitz-Strasse und über die Robert-Koch­-Strasse (Marktstrasse).

Die sehr gute und direkte Anbindung des ÖPNV zum Beispiel, mit der Stadtbahn Line 1 sowie den Linienbus­sen 340, 341 und 346, ermöglicht auch den nicht mobilen Besuchern eine komfortable Anreise.

Durch die Neuentwicklung der Laatzen Arkaden und die Erweiterung des Leine-Centers in den letzten bei­den Jahren wurde der Standort aufgewertet und prägt das neue Zentrum von Laatzen.

Im Erdgeschoss befinden sich 13 Ladeneinheiten und in den Obergeschossen 5 attraktive Büroflä­chen sowie 4 verschiedene Arztpraxen. Zudem ist im 1. Obergeschoss ein Sozialraum für alle Mieter entstanden, die keine eigenen Sozialräume auf ihren Flächen haben.

Das gesamte Gebäude wurde in Stahlbeton gebaut und verfügt über eine Teil-Verklinkerung, einem guten Vollwärmeschutz und einer Doppelverglasung der Fenster. Eine moderne Fernwärmeheizung versorgt die jeweiligen Mietbereiche.

Auf dem Gelände befinden sich ausgewiesene Bereiche für behindertengerechtes Parken.

Der Anlieferverkehr für die Laatzen Arkaden erfolgt für Lidl über die Pettenkofstrasse und für die anderen Mieter über die jeweiligen Eingänge vom Parkplatz.

Eine lichte Raumhöhe von ca. 3 m bei abgehängten Decken sorgt in Verbindung mit den individuellen Ladenausbauten für eine ansprechende Atmosphäre. Die Eingangsbereiche zu den Shops sind ebenerdig und stufenlos angelegt.